Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Beobachtungen Berge <> Bahnen Verkehr Natur <> Mensch Worte Wandern
Humor in Bildern aus dem Allgäu Teil 1, Teil 2, Teil 3
In Bayern gehen die Uhren anders - Rückwärts in der Wirtschaft sicher nicht!
Im Allgäu gehen die Uhren andersrum



Der Originalspruch heisst eigentlich: 
In Bayern gehen die Uhren anders
Vereinslokal Kleinwalsertal 2009


siehe auch Wikipedia - Isartor
Steinschlag Gefahr Schild für menschen
Bei Überfüllung Steinschlag Gefahr? Gefunden in der Rappenlochschlucht (2006)
Hier wird aus einem Forstweg ein "Sonderweg für Fußgänger". Bitte auf das Bild klicken.


Eisenberg 2014


Unten:
Gleiche Situation, nur andersrum: Verbot für Fußgänger.
Schlossbergalm Eisenberg - Hier wird aus einem Forstweg ein "Sonderwerg für Fußgänger". Das entsprechende Schild kann links oder rechts vom Weg stehen.
Forstweg Verkehrsschild Betreten Verboten - dmit die wanderer über die bewirtschaftete Berghütte gehen!
Sackgasse Schild Verkehrsschild

Oberstdorf - Betreten des Waldes verboten und Sackgasse Wanderhinweis - damit die Bergwacht Stöckelschuh Wanderer nicht mit dem Hubschrauiber retten muss


Wie Oberstdorfer ihre Wanderer in den Bergen auf den richtigen Weg bringen (Stillachtal 2006 und 2012)



Steffen Löw hat es gesehen
Autor von diesem Bild:Steffen Löw http://www.eigude.de
Forstweg Verkehrsschild Betreten Verboten Beinahe die selbe Länge!

Zeit Angabe beachten

Ranzental

etwas verwirrende Vielfalt, hervorgegangen aus diversen ortsüblichen Dialekten Man spreche das mal nach!

Weg/Schlucht nach Madau ist vor Ort auch bekannt als:

-Madauer Schlucht
-Madailer Schlucht
-Madualer Schlucht
-Mädäuler Schlucht


Allgäu Spezial: Wanderer wissen es besser als die Profis
Interessant ist, wer als Wanderer wasserfeste Faserstifte auf 2000 m Seehöhe mitschleppt!
Der Weg war sogar noch kürzer!

Da hat ein gefrusteter Wanderer die
Zeitangabe "etwas" korrigiert


Wohin nun - Links oder Rechts,
dass muss man im Schatten auch

erst mal sehen!

Oberstdorf im Sommer 2006 - Oberstdorf im Sommer 2006 - Das war vielleicht gemein! Oberstdorf im Juli 2006

24° im Schatten und ich wollte Skifahren, der Laden hatte einfach zu.

Das war vielleicht gemein!

A bisserl sollte man in den Bergen schon aufpassen, A bissle sollte man in den Bergen schon aufpassen,

gell ???

Für Wassefahrzeuge gesperrt - es fehlt da "R"
Wer es am Grünten (1738 m) bis auf 1700 m Höhe geschafft hat sollte aus gesundheitlichen Gründen auf das Gipfelglück verzichten

Für Wassefahrzeuge gesperrt! (Füssen 2008)

In der Nähe vom Damm des Forggensees
gesehen.
Es fehlt das "r" und das Wasser.
Das Schild ist älteren Datums.
Wer es am Grünten (1738 m) bis auf 1700 m Höhe geschafft hat sollte aus gesundheitlichen Gründen auf das Gipfelglück verzichten.

Ein rechtzeitiger Hinweis würde solche Enttäuschungen vermeiden.

Autofahren und Singen kann man nicht erzwingen
Alle Pilze sind essbar, manche nur einmal
Westlich von Wangen gesehen (2016)
Schild Öffentlicher Fernsprecher Oberau (Wangen) 2016 -
ein Öffentlicher Fernsprecher soll es hier noch geben.

Zu Zeiten, als die Telefonversorgung noch nicht flächendeckend war, wurden Einzelne bevorzugt versorgt, mit der Auflage, jedem Telefonierwilligen das eigene Telefon zur Verfügung zu stellen.

Das sparte das Telefonhäuschen. Ein Gebührenzähler zählte dann die verbrauchten Einheiten. Man konnte anschreiben oder aber sofort zahlen.


Fussgängerzone Wangen 2007
(G.Epple, Opfenbach)
47.706870, 9.926771

Burgruine Ratzenried 2015
(Andreas Riedel, Memmingen)
Das Westallgäu wird von der VKW mit reinem Öko-Strom versorgt.

Der Transport zum Endverbraucher erfolgt inzwischen auch ökologisch!

Bitte auf das Bild klicken!
VKW Ökostrom mit Öko-Strommasten
Herrgotswiesen mit der Dornenkrone der Menscheit Jeder wird einzeln versorgt!

Die Dornenkrone der modernen Gesellschaft auf den "Herrgottswiesen"

Das ist der gesamte Dorfplatz mit den aktuellen Mitteilungen

Für die Redezeit ist dann die Parkuhr zuständig, für den Blick in die Allgäuer Landschaft mal auf das Bild klicken.



Geratsried 2016 (Missen Wilhams)

Dorfplatz Geratsried (Missen Wilhams) mit Ankündigungstafel
Forstweg Verkehrsschild Betreten Verboten
Brauchtum macht nicht vor Kindern halt -> Maibaumklau im Kindergarten Don Bosco
Wer wissen will, wo Dick & Doof bzw. Max & Moritz wohnen, der muss folgendes machen.

1. Klick in Google Maps auf den Ort wo das Foto entstanden ist (47.566950, 9.628960)

2. Man gebe die angezeigte Adresse in Google ein.

3. Man bekommt den Telefonbucheintrag vom Hausbesitzer.

Lieber Hausbesitzer, so einfach geht es auch mit I-Phone, I-Pad und anderen webfähigen Geräten.


Wasserburg 2015


2016 Maurers- (Eisenharz)

Noch ein Versuch, einladend seine Besucher zum hereinkommen zu animiren.

Der Besitzer meinte aber, das gilt nur für Besucher, die den Allgäuer Humor verstehen und grinste dabei über beide Ohren.
Auflösung: das ist ein Aufzug, getarnt als Mittelalterlicher Turm mit Zinnen
K(l)eine Scherzfrage: Um was für ein Bauwerk handelt es sich hier?

Hinweis:
1. Es steht in Wangen/Neuravensburg.
2. Hier befindet sich in Sichtweite die Burgruine Neuravensburg.
3. Der Turm der Burgruine Neuravensburg hat vergleichbare Proportionen.
Auflösung:Bild klicken
Quelle:WikipediaHier geht es zum Wiki Eintrag von der Burgruine Neuravensburg



Weiter geht es zum zeitlosen Humor im Allgäu:

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Winter


Startseite


zuletzt geändert: 28/09/2016