Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Beobachtungen Berge <> Bahnen Verkehr Natur <> Mensch Worte Wandern
Steinmandl (Steinmännchen)
Steinmandl nennt man eine Wegmarkierung, die in unübersichtlichem oder schwer begehbarem Gelände die Orientierung erleichtern soll. Steinmännchen sind oder waren in allen besiedelten Gebieten der Erde verbreitet. Sie dienen teilweise auch als Markierung prägnanter Geo Punkte (wie z. B. Gipfel, Pässe, Wegbiegungen) und sind so aufgestellt, dass bei eingeschränkter Sicht man den Weg von Steinmännchen zu Steinmännchen finden kann. Davon gibt es aber auch Ausnahmen, wie z.B. im Allgäu zu sehen ist:
Steinmandl im Bärengraben (Ostallgäu) - Landart im Bach
Steinmandl im Bärengraben (Ostallgäu) - Landart im Bach
Steinmandl im Bärengraben (Ostallgäu) - Landart im Bach
Steinmandl in der Breitachklamm (Oberallgäu) - Landart im Kleinwalsertal Die oberen 3 Bilder sind nicht "normale" Steinmännchen, sondern hier hat ein Künstler die Stein in ihr inneres Gleichgewicht gebracht. Diese Steinmännchen zeichnen sich durch einen fast unvorstellbaren Balanceakt um ihren Schwerpunkt aus. Gefunden bei der Wanderung zum Bärengraben (Halblech)







Links und die 3 unteren Bilder - Diese Steinmandl sind in der Breitachklamm zu sehen. Gefunden auf der Wanderung Walserschanz - Waldhaus - Mahdtal Haus im Kleinen Walsertal. Auch diese sind eher als Land Art, welche von Wanderern errichtet wurden, anzusehen, als als eine Wegmarkierung. Das nächste Hochwasser wartet schon auf neue Küstler, die sich dann wieder austoben können.
Steinmandl in der Breitachklamm (Oberallgäu) - Landart im Kleinwalsertal
Steinmandl in der Breitachklamm (Oberallgäu) - Landart im Kleinwalsertal
Steinmandl in der Breitachklamm (Oberallgäu) - Landart im Kleinwalsertal
Die oberen 4 Bilder sind nur als "Land Art" zu bezeichnen, haben aber einen wunderschönen Hintergrund, die Kuhfluchtwasserfälle bei Farchant.

Um die ganze imposante Umgebung sehen zu können, auf die Bilder klicken.

So lustig das Bild auf den ersten Blick ist, aber die fehlenden Stein beschleunigen die Erosion.
Diese Steintürme stehen zwischen Lengries und Bad Tölz beim Dorf Steinbach direkt am Ufer der Isar. Ein Einheimischer hat das ganze ganz alleine aufgebaut und ist scheinbar noch fleißig dabei das Werk zu erweitern. Aus welchem Grund die Türme gebaut wurden ist nicht ganz klar. Es handelt sich hier wohl um einen anfänglichen Zeitvertreib der dann in Arbeit ausgeartet ist. Adi Pommer (2007). Eine Anfrage an das WWA, ob solche Konstruktionen den Flußlauf verändern können brachte interessante Erkenntnisse.


Startseite


zuletzt geändert: 06/05/2008